Banner Sifu Hage

Über Wing Tsun

WingTsun ist Selbstverteidigung für jeden.
Gerade die 'Kleinen und Schwachen' sind von Gewalt bedroht, und selbst für den Stärksten gibt es irgendwann einen noch Stärkeren. Deshalb nutzt WingTsun die Kraft des Gegners und wendet Sie gegen ihn. Artistische Fähigkeiten und übermenschliche Beweglichkeit werden im WingTsun nicht benötigt! Kraft spielt nur bedingt eine Rolle, wenn man gelernt hat sich mit Technik zu wehren.


WingTsun'ler verlassen die "Opferrolle"

Zu Beginn der Ausbildung lernt der/die WingTsun-Schüler /in einfache, effektive Lösungen für die häufigsten Angriffe. Mit 5% aller WingTsun-Techniken können 90% aller Angriffe abgewehrt werden, und auf diese 5% wird deshalb zu Beginn der Ausbildung besonderen Wert gelegt. Werden diese dann beherrscht - ist also die Selbstverteidigungsfähigkeit des/der Schüler /in erheblich gestiegen - beginnt der/die Schüler /in mit dem Aufbauprogramm.

WT-Bild
Das aus dem Unterricht resultierende neue Selbstbewußtsein und die damit verbundene Ausstrahlung wird im besten Fall dafür sorgen, daß Sie Ihr körperliches Können nie einsetzen müssen. Und wenn doch? Dann haben Sie die beruhigende Gewißheit, sich bestens vorbereitet zu haben. WingTsun'ler verlassen die "Opferrolle" und kommen schon deshalb seltener in gefährliche Situationen.
...mehr